Während einer Aufstellung gibt es Raum für

  • bindende Loyalitäten
  • unausgesprochene Erwartungen
  • unsichtbare Selbstvorwürfe und Fremdvorwürfe
  • erlösende Vergebung
  • die Stimme des verletzten inneren Kindes
  • u.v.m